StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Sons of Scotland ~ Im Herzen der Highlands~

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
esmo
Gast



BeitragThema: Sons of Scotland ~ Im Herzen der Highlands~   Mi Apr 07, 2010 5:49 pm

Hallöchen,
schön ists geworden bei euch! Ich hab unsere Daten mal in gecodet, damit die Links nicht futsch gehen.
Grüße
esmo





~ IM NAMEN VON CLAN, HOFFNUNG UND VATERLANDSLIEBE ~
Es ist der 16. April 1746.
Es ist noch früh am Morgen, so dass der Nebel sich noch nicht verflüchtigt hat. Wie graue Geisterschwaden zieht er durch die dunkelgrüne Moorlandschaft und die Herzen aufgeregter Soldaten schlagen so laut in der gespenstischen Stille, dass ein jeder fürchtet sich allein dadurch zu verraten. Ausgehungerte, zerlumpte und schlecht ausgerüstete Schotten warten hinter Hügeln, im hohen Gras versteckt darauf, dass der Nebel sich verzieht und die englischen Truppen kampfbereit auftauchen. Es geht ihnen nicht darum, noch einmal einen triumphalen Sieg für ihren Bonnie Prince Charles einzufahren. Der hat sich bereits feige aus dem Staub gemacht hat. Sondern es geht darum die Familie, das Haus und ihr eigenes Leben zu verteidigen. Die englische Armee der Krone, die sie bis ins Hochland verfolgte, ist wach, viel besser ausgerüstet und organisiert In der Truppenstärke sind sie ihnen weit überlegen.

Ihnen bleibt nur eine aberwitzige Chance, stand zu halten. An einen Sieg kann nur noch ein Narr oder ein verklärter Träumer glauben. Viele Hochländer tun es dennoch mit Tränen in den Augen, denn sie spüren, dass sie auf diesem Stück Moorland ihr Leben lassen werden - weder Frau noch Kinder noch einmal wiedersehen und in die Arme schließen werden.
Obwohl die Moore von Culloden bald schon blutgetränkt sind, kommt es nicht zu dem Sieg der englischen Übermacht. Die Alten, das geheimnisvolle Feenvolk, das nur noch im Bewusstsein der Druiden weiterlebt, hat andere Pläne und bietet all seine mystische Macht auf, die ihm eigen ist. Sie schaffen einen Nebel, der wie eine Barriere wirkt. Er trennt das schottische Hochland bis zu seinen außen liegenden Inseln vollkommen vom Rest der Welt ab. Der Nebel wird in Sekunden so dicht, das niemand mehr etwas sieht. Jeder der enbtkommen will, muss bald schon feststellen, dass der milchige Nebel undurchdringlich ist. Immer wieder landet man an der gleichen Stelle, an der man zuvor loslief.

An diesem schwarzen Tag lassen viele gute Männer ihr Leben. Ihr Blut tränkt das ehemals grüne Moor. Ihre Leichen verschwimmen in dem mystischen Weiß des vom Feenvolk geschaffenen Nebels.


~ IM NAMEN VON FRIEDEN, BÜNDNISSEN UND POLITIK ~
Es ist der 16. Mai 1746.
Angus MacDonald, Chief des Clans MacDonald ruft zur Bündnistreue auf, nachdem Viele ihm misstrauen. Denn er zog seine Truppen vor der Schlacht von Culloden ab und ritt nach Hause, weswegen sein Clan - im Verhältnis zu anderen - weniger Verluste zu beklagen hat. Die McLeods, treten nach wie vor als enge Verbündete auf. Aber nicht alle sind dem jungen Chief Neil McLeod wohlgesonnen. Charles Lewis, Baron der Insel Lewis, trachtet schon lange nach mehr Macht. Dessen Erzfeind Alastair MacLairish, ein naher Verwandter von Angus MacDonald, sieht sich selber lieber im Grab, als das der alte Lewis mehr Macht bekommt.

Der Plan die älteste Tochter des MacLairishs mit Chief Neil McLeod zu verheiraten, um das Bündnis zu sichern, scheint gut gedacht. Aber geht er auch auf?
Der Clan der McLachlans, der unter der Führung von Duncan McLachlan noch einmal von vorn beginnen muss, bekam ein Stück Land von ihrem Bündnispartner - den MacDonalds geschenkt. Dort errichten sie die Siedlung Balmacaan, denn zurück können die Clansmen nicht. Ihr Land, ihre Höfe und Hütten liegen im Süden Schottlands - außerhalb der mystischen Barriere.

Wie kommen die heimatlosen McLachlans mit diesem Neuanfang zurecht?
Nachdem die McKenzies in Zeiten der Aufstände unter ihrem Clanchief ohnehin bereits das nördliche Hochland des verfehdeten Clans Sutherland eroberten, sind die nächsten Schritte des McKenzies nicht vorherzusehen. Der mächtigste Mann im Hochland führt den mächtigsten Clan und ist so die größte Bedrohung für das Bündnis der MacDonalds, McLeods und McLachlans.

Werden die McKenzies, die sich der Unterstützung des Barons von Lewis sicher sind, sich mit den MacDonalds anlegen? Das Hochland spaltet sich in viele kleine Lager, die den schottischen Frieden durcheinanderbringen. Es ist nicht ruhiger geworden. Am Horizont lauert der Kampf um die Vorherrschaft im Hochland, der das Leben dort jederzeit zum Hexenkessel machen kann.


~ IM NAMEN VON FAMILIE, FREUNDSCHAFT UND VERGEBUNG ~
Es ist der 20. Mai 1746.
Dazwischen stehen die Kleinen - die Bauern, Händler, Handwerker, Kaufleute und Tagelöhner. All jene, die um ihre Gefallenen trauern, um die Vermissten bangen oder versuchen zu vergessen, was die Tage der Schlachten ihrer Seele angetan haben. Die einfache Bevölkerung die zwischen Schmerz, Angst und Trauer darum kämpft einer Hungersnot im folgenden Winter zu entgehen, weil Felder vernachlässigt oder bei Kämpfen vollkommen zerstört wurden. Flüchtlinge und Heimatlose stehen vor den Toren der Dörfer und hoffen darauf nicht abgewiesen zu werden. Mütter, die plötzlich zu Witwen wurden und nach neuen Väter für fünf oder mehr Kinder suchen, dabei nicht wissen wie sie um den Verlust ihres Mannes hinwegkommen sollen, trifft man in jeder Siedlung.

Das Leben muss weiter gehen. Die Freiheit, die errungen wurde, versteckt sich noch wie der Sommer. Doch ob dieser ihn hervorbringen kann? Die Früchte dessen, für das so viele ihr Leben ließen?
Nicht zu vergessen sind die englischen Gefangenen, die krank und drangsaliert in einem fremden Land mitten unter Feinden ihrem Schicksal ausgeliefert sind. Manche von ihnen müssen harte Arbeit auf den Höfen derer leisten, die der Jakobitenarmee dienten. Also denen, die die Royalisten unter Prinz William Augustus, dem Duke von Cumberland, noch vor wenigen Wochen zerschlagen wollten. Während der schonungslosen Arbeit denken sie an zu Hause und daran ob sie nach dem Herbst und der Ernte doch noch hingerichtet werden. Denn dann sind sie für die Hochländer nur noch hungrige Mäuler, die einen Teil der Ernte aufbrauchen. Von den Einheimischen schlägt ihnen nur Hass und Unverständnis entgegen. Erwischt man sie bei der Flucht, wartet der Tod auf sie.

Doch selbst wenn sie entkommen, wohin sollen sie gehen? In einem Land, das ihnen nicht vertraut ist - rau, wild und unberechenbar. Den Weg zurück in den Süden gibt es nicht. Und der Weg auf den barbarischen Feind zu? Wie weit sind beide Seiten bereit, sich zu vergeben?

WERDE TEIL DES HOCHLANDES 1746! LEBE DEIN LEBEN, DIE POLITIK UND DIE HOFFNUNG AUF EINE ZUKUNFT IN DER SICHEREN UMARMUNG DEINES CLANS. LERNE DEIN LAND KENNEN UND DIE MENSCHEN, DIE DORT LEBEN.
FOLGE DEM WÜRZIGEN DUFT DER HEIDE UND DEM SCHREI DES WANDERFALKEN HIN ZUM SATTEN GRÜN DER SCHAFWEIDEN UND ZU GEHEIMNISSVOLLEN PLÄTZEN. DORTHIN, WO DAS HERZ SCHOTTLANDS KRÄFTIG SCHLÄGT - DEN HIGHLANDS.

Laufe solange bis nur noch eine Frage bleibt....
Was wird geschehen, wenn es wieder an der Zeit für Veränderungen ist?
Was wird passieren, wenn das Feenvolk den Zauber löst und sich der Nebel lichtet
?

    GENRE: Fantasy / History - RPG
    RATING: ab 18
    SPIELBAR: MacDonald, McKenzie, McLeod, McLachlan, Fraser + Sassenachs + Iren!
    Weitere Clans & Outlander gern auf Anfrage in unserem Gästethread!
    SPIELGEBIETE: Westliches & Nordwestliches Hochland [von Fort Augustus bis zu den Orkneys]
    WIR BIETEN DIR: Ein komplexes RPG, indem du dich und den Schotten in dir ganz und gar ausleben kannst. Wir fordern kein historisches Vorwissen, nur Spass an der Sache. Der Rest kommt von selbst.
    WIR SUCHEN: Stöber in unserem abwechslungsreichen WANTEDs! Nichts für dich dabei? Sprich uns Admins auf deine Ideen an oder frag nach dem, was du dir vorstellst. Denn eigentlich suchen wir ALLES, was in die Highlands passt! ; )
    REINSCHNUPPERN? Gastaccount vorhanden! Frag fix HIER nach den Zugangsdaten.
    WHO ARE YOU? Unser Forum gibts seit August 2005 und hat bereits wilde Zeiten hinter sich. Wir sind nicht klein zu kriegen. Unsere Community ist gemütlich, a wee rummy und oho... Whisky gibts natürlich im draft für jeden der will. Für die anderen mit gutem Hochlandwasser gestreckt!


SPASS AM SCHREIBEN? SPASS AN STORYS? SPASS AN SCHOTTLAND?
DANN SUCHEN WIR DICH UND DEINE KREATIVITÄT!

MEHR INFORMATIONEN ZUM RPG
NOCH FRAGEN?
ZUR BEWERBUNGSAREA
ZUM PORTAL



Button für Sisters:

Nach oben Nach unten
 
Sons of Scotland ~ Im Herzen der Highlands~
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Habt einen schönen Valentinstag!
» PokéMonAmi Guide
» Sons of Anarchy - Kutte/Club Weste
» Gemma Teller - Sons of Anarchy
» Update vom 11.02.2016 - Neue Location Erstes Date (Zeitbegrenzung 14 Tage)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: 

 :: Partnerforen :: Fantasy & SciFi
-
Gehe zu: