StartseiteFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Wolfskrieger

Nach unten 
AutorNachricht
Jashin

avatar

Titel :
Silberteufel
‒‒‒‒‒‒‒‒‒‒‒‒‒‒
Deine ganz persönliche Hölle !!

Herkunft : Neor
Alter : 21 Jahre
Rasse : Wolfskrieger
Beruf : Auftragskiller
Ort : Arûna, hintere Gassen
Link : Charakterbogen

BeitragThema: Wolfskrieger   So Nov 14, 2010 9:40 pm

Wie berichtet man über eine Rasse, einen Stamm, über den so gut wie gar nichts bekannt ist? Nun, ich will mein Bestes versuchen...

Der wahre Name dieser Rasse ist, sofern es überhaupt einen solchen gibt, nicht bekannt. Doch von den wenigen Wesen, die mit ihrer Existenz vertraut sind, werden sie respektvoll „Wolfskrieger“ genannt.

Im Laufe der Jahrhunderte und Jahrtausende wurden nur äußerst wenige Individuen bekannt. So wenige sogar, dass man sie mehr mit einem Stamm, einem kleinen Clan vergleichen könnte, als mit einer ganzen Rasse. Und mit der Zeit wurden es immer weniger dieser stolzen Krieger. Ob sie jedoch zusehends ausstarben und verschwanden, oder sich nur bis heute geschickt vor den Augen anderer Wesen verbergen, kann niemand so recht sagen. Wie viele Wolfskrieger es zum heutigen Zeitpunkt noch gibt? Wer weiß das schon.

Bei den wenigen bekannten Wolfskriegern handelte es sich durchweg um eher ruhige und friedlich gesinnte Charaktere. Wie in einem Wolfsrudel scheint es innerhalb der einzelnen Clans eine strenge Hierarchie zu geben, der sich alle Mitglieder bedingungslos unterordnen. Eine beinahe perfekt funktionierende Gemeinschaft, in der jeder seinen Platz, seine Aufgaben und Verpflichtungen genau kennt.
Wie richtige Wölfe sind sie eher scheu und leben sehr zurückgezogen. Kämpfe werden soweit möglich vermieden. Nur in Vollmondnächten wirken sie ungezügelter und animalischer als sonst, der zunehmende Mond scheint einen sonderbaren Einfluss auf sie zu haben und ihre Instinkte zu verstärken.
Besonders die männlichen Exemplare zeigen sich als mutige Jäger und stolze Herren in ihrem Revier, die eine enge Verbindung zur Natur um sie herum besitzen. Über ihren Glauben ist nicht allzu viel bekannt, doch laut einiger zuverlässig scheinender Quellen bringen sie ihren Gottheiten viel Respekt und Loyalität entgegen.

Ein elfischer Jäger beobachtete eines Nachts im Geheimen ein seltsames Richtual: Nach einer erfolgreichen Jagd versammelte sich der ganze Clan um den geschlagenen Hirsch, als dankten sie in einem stummen Gebet für sein Opfer. Erst als dieses beendet war begannen die Krieger ihr Mahl.

Über ihre Entstehung gibt es unterschiedliche Theorien, immer wieder wurden neue Mutmaßungen angestellt, von denen nicht eine einzige mit Sicherheit bewiesen werden konnte. Am verbreitetsten ist wohl die Meinung, die Wolfskrieger seien ursprünglich aus unterschiedlichen, meist wolfsartigen oder gestaltwandelnden Dämonen hervor gegangen. Viele glauben auch, dass sich die Rasse letztendlich durch den Einfluss von werwölfischem Blut entwickelt hat, was auch den Einfluss des Vollmondes auf diese Rasse erklären würde.

Die Mitglieder dieser Rasse sind dazu fähig, in unterschiedlichen Abstufungen zwischen einer menschlichen Gestalt und der eines reinblütigen Wolfs zu wechseln.
Auf den ersten Blick erscheinen die meisten Wolfskrieger wie einfache Menschen, meist hoch gewachsen und von kräftigem, zugleich athletischem Körperbau. Doch wer immer einen Blick in ihre Augen wirft wird eines Besseren belehrt, denn diese sind eindeutig die eines Raubtieres. Jeder aufmerksame Beobachter wird sofort einen Wolf in ihnen erkennen. Die Ohren waren bei den meisten, bekannten Individuen leicht spitz, die Eckzähne bei allen deutlich verlängert und scharf wie die eines Vampirs.
Andere weisen stärkere wölfische Merkmale auf, eine Rute oder Wolfsohren. Und wieder andere besitzen rein wölfische Züge, gehen jedoch auf zwei Beinen und Pfoten, die menschlichen Händen ähneln und auch wie diese funktionieren können.

Die vollständige und stärkste Form der Verwandlung ist die Gestalt eines übergrößen, muskulösen Wolfes. Das Aussehen des Wolfs variiert genau si, wie es auch bei der menschlichen und allen anderen Gestalten der Fall ist. Nur eines ist bei allen gleich: Die für einen Wolf unnatürliche Größe, die mit Leichtigkeit einen Meter übertrifft, meist sogar weit darüber liegt.
Jedoch ist nicht jeder Krieger fähig, beliebig zwischen alles Formen zu wechseln. Manche behalten ihr Lebeb lang eine einzige Gestalt, andere können nur zwischen zwei unterschiedlichen Formen hin und her wechseln, zum Beispiel der menschlichen und der rein wölfischen. Und wieder andere könnten sich zwar verwandeln, bevorzugen aber eine bestimmte Gestalt und bleiben auch in dieser.

Außerdem und zuletzt sollte man noch sagen, dass Wolfskrieger über extrem hoch entwickelte Sinne verfügen, ganz gleich in welchem Körper sie sich befinden. Und auch ihre Körperlichen Fähigkeiten, Stärke, Schnelligkeit oder Ausdauer, übertreffen die vieler anderer Wesen.

Mehr kann ich euch leider nicht erzählen und selbst das wenige beruht nur auf Erzählungen. Ich selbst bin noch nie einem solchen Wesen begegnet, doch wer weiß? Vielleicht habt ihr ja mehr Glück?
Nach oben Nach unten
 
Wolfskrieger
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: 

 :: Hintergrundinfos :: Völker
-
Gehe zu: